. .

Ein Gedaechtnis zieht um

Die Fotodokumentation entstand im "Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt" 2011 während des Umzuges und der Neuorganisierung der Bestände in den Standorten Magdeburg, Merseburg und Wernigerrode

46 Kilometer Archivgut an vier Standorten. Urkunden, Karten und fast 2 Millionen Fotos. Das Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt ist ein einzigartiger Ort des Erinnerns. Für den Umzug von Teilen des Archivs im vergangenen Jahr wurden ottonische Urkunden ebenso verpackt wie preußische Akten und die Überlieferung der DDR.

Ich habe den Prozess fotografisch begleitet: vom Ausgangszustand über die leeren Flure bis zur Neuordnung der Archivalien am neuen Standort.  Ausstellung vom 4. März bis zum 9. September 2012 in Magdeburg, Landeshauptarchiv Brückstraße

Das Projekt wurde von der Kunststiftung Sachsen-Anhalt unterstützt.

 

Magdeburg,  Altes Archiv in der Hegelstraße

Merseburg

Wernigerode

Dessau

Magdeburg, Neues Archiv in der Brückstraße