Reine Formsache

Installationfoto "Reine Formsache", Herrenzimmer 20er Jahre
Installationfoto "Reine Formsache", Herrenzimmer 50er Jahre
Installationfoto "Reine Formsache", Herrenzimmer 20er Jahre
Installationfoto "Reine Formsache", Herrenzimmer 50er Jahre
Installationfoto "Reine Formsache", Küche 50er und 20er Jahre
Installationfoto "Reine Formsache", Küche 50er und 20er Jahre
Installationfoto "Reine Formsache", Nähmaschine 50er und 20er Jahre
Installationfoto "Reine Formsache", Wohnzimmer 20er Jahre
Installationfoto "Reine Formsache", Wohnzimmer 50er Jahre
Installationfoto "Reine Formsache", Raucherplatz 50er und 20er Jahre
weitere Informationen

"Reine Formsache" ist eine fotografische Arbeit über eine Möbel-Performance. Deklariert als Ausstellung spielt "Reine Formsache" mit den Sehgewohnheiten in musealen Kontexten. Jill Luise Muessig hat im Verlauf von vier Wochen immer wieder fast unmerkliche Veränderungen in den Ausstellungsräumen vorgenommen und diesen Prozess fotografiert. Der entstandene Katalog ist das künstlerische Produkt.

Die Idee zu "Reine Formsache" entwickelte Muessig während ihrer Recherchen zu dem Bildband "Art Déco in Leipzig".

Im Buch "Reine Formsache" blättern